handarbeit

cajon cantaro

cajon fumado

cajon rolar

cajon nogal

cajon risueno

cajon morena

cajon roble 

cajon loca

mic cube

handarbeit

holz

furnier

snare

galerie

arten

vielfalt

Handarbeit?

Es sind unsere Hände die erschaffen. Das spürt man auch. Es ist die Verbindung von Holz, mit handwerklichem Geschick, Sinn und Gespür für Musik und letzten Endes die Leidenschaft, die Begeisterung für Klang. Gelingt jeder Arbeitsschritt in absoluter Perfektion, hält man am Ende ein Instrument in seinen Händen, welches seinesgleichen sucht – ein beseeltes Instrument. Diese Faszination und auch Neugierde waren es, die mich vor 15 Jahren dazu bewegt haben, die erste Cajon selber zu bauen. Weitere folgten für Freunde und Freunde von Freunden und irgendwann wurde ich darauf angesprochen und die ersten Auftragsarbeiten folgten.

Im Laufe der Jahre habe ich die Bauweise immer weiter entwickelt und verfeinert. Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein. Nach diesem Grundsatz geht diese spannende Reise hoffentlich noch viele Jahre weiter und es entstehen noch weitere Instrumente, die Ihren Klang in die Welt hinaus tragen. Und darum geht es letztendlich.
Um Klang.

In diesem Sinne
nada brahma

Christian A. Narr